Anzeige

Leichtathletik

Kuhn zweimal auf dem Treppchen

24.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Baden-Württembergische U18-Hallenmeisterschaften in Sindelfingen

Der Leichtathletik-Hallenmeisterschaftsstart 2019 begann mit den U18-Landesmeisterschaften in Sindelfingen. Mit zwei Siegen und insgesamt acht Finalplatzierungen fiel die Bilanz für den Leichtathletikkreis Esslingen ordentlich aus.

Zweite im Kugelstoßen, Erste im Weitsprung: Aileen Kuhn aus Wendlingen. Foto: Görlitz

Hart umkämpft war der Titel im Kugelstoßen der männlichen Jugend. Doch der vor Selbstbewusstsein strotzende U16-Meister des vergangenen Jahres, Tizian-Noah Lauria (LG Filder/Nellingen), zeigte einmal mehr keine Nerven, obwohl er nach zwei Fehlstößen bereits kurz vor dem Aus stand. Mit einem Sicherheitswurf auf 15,28 Meter hielt sich der Noch-15-Jährige schließlich im Wettbewerb, steigerte sich dann im fünften Versuch auf 16,23 Meter und übernahm mit dieser Weite die Führung. Diese hielt bis zum Schluss, auch wenn im letzten Durchgang Florian Händle (LG Region Karlsruhe) mit 16,19 Meter und Maximilian Richter (MTG Mannheim) mit 16,04 Meter nochmals bedrohlich nahe kamen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Leichtathletik

Niemela knackt schon die DM-Norm

Leichtathletik: Der Läufer der LG Teck wird in Sindelfingen in überlegener Manier Baden-Württembergischer Hallenmeister

Alexander Niemela von der LG Teck fühlt sich auf vielen Laufdistanzen wohl. Sein Portfolio beginnt bei 800 Meter und reicht bis zu den 10 000 Meter. Am Samstag wurde der 18-Jährige in…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten