Leichtathletik

Kuhn wird Zweite hinter der Dauer-Rivalin

08.07.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Die Sportler aus dem Kreis zeigen bei den Wettkämpfen in Mannheim, Hechingen und Waiblingen ihre Klasse.

Der Weltjahresbeste zeigt konstant starke Leistungen: Kugelstoßer Tizian Lauria bei der Junioren-Gala in Mannheim.  Foto: RalfGörlitz
Der Weltjahresbeste zeigt konstant starke Leistungen: Kugelstoßer Tizian Lauria bei der Junioren-Gala in Mannheim. Foto: RalfGörlitz

Tizian Lauria (VfL Sindelfingen) hat im Kugelstoßen der männlichen U 20 ein weiteres Mal seine Sonderstellung in dieser Disziplin bewiesen. Der Weltjahresbeste (21,15 Meter) aus Stetten gewann bei der internationalen Junioren-Gala in Mannheim mit 20,63 Metern vor Steven Richter (LV Erzgebirge/20,30). Gleich fünf blieben in dem hochkarätig besetzten Feld über der geforderten U20-WM-Norm von 18,50 Metern. Steven Richter holte sich anschließend den Sieg im Diskuswerfen mit starken 67,27 Meter. Auch Lauria blieb mit 58,99 Meter (dritter Platz) über der gesetzten Norm von 57,50 Meter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Leichtathletik