Leichtathletik

Kuhn landet auf Rang drei

25.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Internationales Hallenmeeting in Sindelfingen

Die Leichtathleten aus dem Kreis und der Region haben sich beim internationalen Stadtwerke-Sindelfingen-Hallenmeeting im Glaspalast toll präsentiert.

Über 60 Meter der Männer feierte der jüngste Sprössling von Sprint-Verbandstrainer „Micky“ Corucle (Köngen), Philipp (23), einen überlegenen Sieg mit neuer persönlicher Bestzeit von 6,64 Sekunden (bisher 6,68). Cora Reitbauer (18) blieb im Weitsprung der weiblichen U 20 mit 5,51 Meter zwar 29 Zentimeter unter ihrer Freiluft-Bestleistung, doch für den ersten Wettkampf in der Halle war dies für die Athletin der LG Filder ein respektables Ergebnis vor der Zweiten Mandy Münkle (LG Filstal/5,35). Für ein weiteres gutes Resultat sorgte die Berkheimerin bei ihrem 200-Meter-Einstand in 26,65 Sekunden (dritter Platz), nur 24 Hundertstel hinter der Siegerin Nabila Makkah (LAZ Ludwigsburg/26,41).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Leichtathletik

Zittern wegen acht Zentimetern

Leichtathletik: Kugelstoßerin Katharina Maisch hofft nach DM-Bronze auf eine EM-Teilnahme

Da ist noch Luft nach oben, dennoch zeigte sich Katharina Maisch nicht unzufrieden: Die Bempflinger Kugelstoßerin im Trikot des LV 90 Erzgebirge hat sich am Wochenende bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten