Leichtathletik

Jubiläum mit Premiere

10.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Hohenneuffen-Berglauf

Die 25. Auflage des Hohenneuffen-Berglaufs rückt näher. Am 9. Juni wird das Jubiläumsrennen wieder Hunderte Läufer ins Neuffener Täle locken.

Der TSV Beuren und der TSV Frickenhausen stecken mitten in den Vorbereitungen für die Veranstaltung. Dabei können sie mit einer Neuerung aufwarten. Erstmals gibt es auch die Möglichkeit, den Hohenneuffen-Berglauf als Staffel zu bewältigen. „Das ist ein Pilotprojekt“, sagt Berglauf-Organisator Frank Klass, „schaun wir mal, wie es ankommt.“

Drei Läufer absolvieren jeweils eine Teilstrecke. Den Hauptteil des Starterfeldes werden allerdings die Einzelstarter ausmachen, bei denen Anton Palesch und Volker Eberhardt aus Neuffen vor ihrer 25. Teilnahme stehen – außer dem Duo hat das niemand geschafft. Die beiden werden ebenso wie alle anderen zum Jubiläum ein kleines Geschenk erhalten.

Die Anmeldung für den Hohenneuffen-Berglauf und den 13. Schülerlauf ist bereits seit einigen Wochen auf der neu konzipierten Internetseite (www.tsv-beuren.de/berglauf) möglich. Wer die Strecke testen will, hat dazu jeweils donnerstags ab 18.30 Uhr Gelegenheit – dann startet am Bahnhof Linsenhofen der Trainingslauf auf der 9,3 Kilometer langen Originalstrecke. don

Leichtathletik

Zittern wegen acht Zentimetern

Leichtathletik: Kugelstoßerin Katharina Maisch hofft nach DM-Bronze auf eine EM-Teilnahme

Da ist noch Luft nach oben, dennoch zeigte sich Katharina Maisch nicht unzufrieden: Die Bempflinger Kugelstoßerin im Trikot des LV 90 Erzgebirge hat sich am Wochenende bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten