Leichtathletik

Heidu meistert die 1,90

03.05.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik

Beim Sportfest in Stuttgart meisterte der B-Jugendliche Alexander Heidu von der TG Nürtingen im Hochsprung die 1,90 Meter und musste sich damit nur dem Winnendener Joshua Engelke geschlagen geben.

Regen und kühle Witterung das waren nicht unbedingt die besten Voraussetzungen für die Saison-Eröffnung der Leichtathleten beim Sportfest im Stuttgarter Stadion „Festwiese“. Trotzdem gab es in vielen Bereichen gute Resultate. Höhepunkt der gesamten Veranstaltung war der Hochsprung der B-Jugend, wo mit dem Nürtinger Alexander Heidu und Joshua Engelke vom TSV Winnenden die besten württembergischen Hochspringer aufeinandertrafen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Leichtathletik

Aileen Kuhn rehabilitiert sich

Leichtathletik: Wendlingerin sichert sich bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Hammerwerfen den Titel

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Heilbronn sorgten die Leichtathleten aus dem Kreisgebiet mit zwei gewonnenen Medaillen und drei Finalplätzen für eine erfreuliche Gesamtbilanz. Mit…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten