Leichtathletik

Konstantinos Pindonis vom TSV Frickenhausen nominiert für den Bundeskader

25.01.2022 05:30, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: 26 Athleten aus dem Kreis Esslingen wurden für das Jahr 2022 für verschiedene Leistungskader nominiert. Konstantinos Pindonis vom TSV Frickenhausen ist neu im Bundeskader der Diskuswerfer.

Diskuswerfer Konstantinos Pindonis ist einer von zehn Nachwuchsathleten im Bundeskader aus dem Kreis Esslingen.  Foto: Ralf Just
Diskuswerfer Konstantinos Pindonis ist einer von zehn Nachwuchsathleten im Bundeskader aus dem Kreis Esslingen. Foto: Ralf Just

Im Leichtathletikkreis Esslingen steckt nach wie vor viel Leistungspotenzial. Dies beweist die hohe Zahl von 26 berufenen Athletinnen und Athleten in die alters- und leistungsspezifischen Kader des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV) und des Landesverbandes Baden-Württemberg (LVBW) für das Jahr 2022.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Leichtathletik

Erfolgreicher Auftakt in die Freiluftsaison

Leichtathletik: Wurfelite der Region misst sich in Frickenhausen. Tim Fischer (Neuffen) dominiert Speerwerfen.

Die Leichtathletik in der Region erlebte am Wochenende gleich an vier verschiedenen Standorten einen vielversprechenden Start in die Wettkampf-Saison. Auch die ersten Meisterschaftstitel wurden vergeben. Alles…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten