Anzeige

Leichtathletik

Gleich drei Bestmarken

10.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik

Es gibt Tage, da gelingt einfach alles. Eigentlich war der perfekte Tag für Max Schumacher (LG Teck) ein früher Abend, an dem der 13-Jährige in Ostdorf im Zollernalbkreis im Rahmen der dortigen Schüler-Kreismeisterschaften drei Siege und drei Bestleistungen aufgestellt hat. In einer Zeit, in der für Sportler das zweite Hoch des Tages beginnt, der Körper wach und für eine optimale Leistungsfähigkeit bereit ist. Dies liegt auch daran, dass die Haupttrainingseinheiten von Athleten überwiegend in den Abendstunden liegen. An diesem Abend jedenfalls kam keiner in seiner Altersklasse nur annähernd an die Weiten des Weilheimers heran. Nur im Kugelstoßen, bei dem Schumacher seine Bestleistung um 44 Zentimeter auf 10,19 Meter steigerte, blieb Vereinskamerad Alexander Doll aus Oberlenningen einen winzigen Zentimeter zurück. Doll hat in diesem Jahr bereits 10,80 Meter erzielt und liegt unter den Top 30 der deutschen M13-Jahresbestenliste. Im Speerwerfen verbesserte Max Schumacher seine bisherige Weite von 34,62 Meter um fast drei Meter. Mit 37,53 Meter belegt Schumacher aktuell den zwölften Ranglistenplatz in Deutschland. Auch den Diskus schleuderte er mit 29,48 Meter so weit wie nie zuvor und schob sich damit in der deutschen Top-50-Rangliste auf den 30. Platz vor. mm

Anzeige

Leichtathletik

Der Favorit und eine Lokalmatadorin jubeln

Leichtathletik: Langstrecken-Spezialist Lukas Eisele und Sandra Schäfer sind beim 14. Wendlinger Zeitungslauf die Schnellsten

Tolles Wetter, tolle Teilnehmerzahlen und tolle Zeiten. Läuferherz, was willst du mehr? Beim 14. Wendlinger Zeitungslauf stimmte am Freitag einfach alles. Und selbst ein neuer…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten