Anzeige

Leichtathletik

Filder-Staffel rettet die Bilanz

02.08.2017, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: 4×100-Meter-Team holt Silber bei den Süddeutschen Meisterschaften der U23 und U16

Die Medaillenausbeute für den Leichtathletikkreis Esslingen bei den Süddeutschen U23- und U16-Meisterschaften in Ingolstadt hielt sich in Grenzen. Ein überraschender zweiter Platz durch die weibliche 4×100-Meter-Staffel der LG Filder, fünf dritte Plätze und ein Kreisrekord durch Anna Schneider (LG Teck) im Hammerwerfen ließen die Bilanz dennoch zufriedenstellend ausfallen.

Nach ihrer langen Verletzungsphase zu Beginn der Saison knüpfte Lea Riedel (LG Filder) wieder an ihre davor erzielten Top-Leistungen an. Im Kugelstoßen der U23 verbesserte sich die 18-Jährige mit der vier Kilogramm schweren Kugel im letzten Versuch auf 15,03 Meter und sicherte sich mit dieser Weite hinter der aus Bempflingen stammenden Katharina Maisch (TUS Metzingen/16,39 Meter) und Amelie Döbler (LG München/15,31 Meter) den dritten Platz.

Aus Bempflingen kommt auch Speerwerferin Rebecca Zweigle (LG Neckar-Erms-Aich). Doch für die Deutsche Winterwurfmeisterin des vergangenen Jahres läuft es in dieser Saison nicht rund. Ihr Speer fliegt einfach nicht weit genug. So auch am Wochenende nicht, wo der 600-Gramm-Speer bei lediglich 38,67 Metern landete (achter Platz).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Leichtathletik