Leichtathletik

Fester Bestandteil der Szene

07.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Am Sonntag geht zum 40. Mal der Unterensinger Sauhaglauf über die Bühne

Ein Bild aus den Anfängen des Unterensinger Lauftreffs im Jahr 1975. Foto: Archiv
Ein Bild aus den Anfängen des Unterensinger Lauftreffs im Jahr 1975. Foto: Archiv

Kaum ein anderer Volkslauf in der Region kann auf eine solch lange Geschichte zurückblicken. Am Sonntag (10 Uhr) steigt zum 40. Mal der Unterensinger Sauhaglauf. Alles begann am 27. April 1975. Als einer der ersten Lauftreffs in Baden-Württemberg gegründet, hatte sich der Lauftreff Unterensingen bald darauf dem sportlichen Wettkampf zugewandt. 1980 wurde der erste Sauhaglauf veranstaltet. Dieser war vorrangig als Waldlauf-Ortsmeisterschaft für die Unterensinger Läufer geplant, weitere Sportler aus den Nachbargemeinden waren eingeladen und gesellten sich gerne dazu. Über die Jahre entwickelte sich der Sauhaglauf zu einem kleinen, aber festen Bestandteil der Laufszene im Altkreis Nürtingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Leichtathletik

Zittern wegen acht Zentimetern

Leichtathletik: Kugelstoßerin Katharina Maisch hofft nach DM-Bronze auf eine EM-Teilnahme

Da ist noch Luft nach oben, dennoch zeigte sich Katharina Maisch nicht unzufrieden: Die Bempflinger Kugelstoßerin im Trikot des LV 90 Erzgebirge hat sich am Wochenende bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten