Anzeige

Leichtathletik

Fallen Bestmarken?

30.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: 30. Käppele-Lauf

Am ersten Morgen des elften Monats im Jahreslauf kennen die Läufer der Umgebung eigentlich nur ein Ziel: das Sportgelände in Reudern. Allerdings liegt der eigentliche Zweck ihrer Anreise 7,3 Kilometer entfernt und rund 290 Meter höher: das Käppele. Der Lauf auf den Dettinger Hausberg ist seit drei Jahrzehnten für viele Athleten der Abschluss des Laufjahrs. Start ist um 10 Uhr.

Wer mitlaufen möchte, sollte am Donnerstag, 1. November, bis spätestens 9.45 Uhr am Sportplatz in Reudern sein. Anmeldungen sind bis zu diesem Zeitpunkt möglich. Die Organisatoren, die Triathlon-Abteilung des TSV Frickenhausen, würden sich freuen, wenn das Starterfeld wieder über der 200er-Marke liegt. Die Lauf-Elite aus der Region hat sich auf jeden Fall schon mal angekündigt, ist doch der Käppele-Lauf auch der Abschluss des Täles-Cups.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Leichtathletik

Olympia wäre der absolute Hammer

Leichtathletik: Die 14 Jahre alte Wendlingerin Aileen Kuhn hat eine „Wahnsinns-Entwicklung“ genommen und noch sehr viel vor

Sie ist ehrgeizig und träumt von großen Zielen. „Ich will einmal an Olympischen Spielen teilnehmen. Das habe ich mir auf jeden Fall fest vorgenommen“, sagt Aileen Kuhn…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten