Leichtathletik

Entscheidung in der dritten Runde

05.08.2013 00:00, Von Paul Kuppler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Simon Dörflinger gewinnt 8. Wendlinger Zeitungslauf – Karoline Binder schnellste Frau

Mit genau 140 Startern hatte die 8. Auflage des Wendlinger Zeitungslaufes am Freitagabend nicht ganz die Teilnehmerzahl der Vorjahre. Trotzdem wurde der Lauf ein voller Erfolg, denn wer bei der abendlichen Hitze die vier Runden auf der neuen Streckenführung in der Wendlinger City in Angriff nahm und dann auch durchstand, der hatte schon eine ganz persönliche Höchstleistung vollbracht.

Gestartet wurde erstmals in der Bismarckstraße bei der Gartenschule und es ging über vier Runden à 2,5 Kilometer über mehrere Straßenzüge hinweg durch die Wendlinger City. Der Kurs war gegenüber den Vorjahren neu, doch er wurde von allen Läufern positiv bewertet. Gelobt wurde auch die perfekte Organisation mit vielen Wasserstellen an der Strecke, die bei Bedarf für Abkühlung sorgten und so damit beitrugen, die zehn Kilometer leichter zu absolvieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Leichtathletik

Leichtathletik-Talente drohen abgehängt zu werden

Leichtathletik: Junge Talente können aufgrund fehlender Kaderzugehörigkeit nicht im gewohnten Umfang trainieren

Der Sport ist in Corona-Zeiten ungerecht geworden. So sieht es nicht nur Verbands- und VfB-Sprinttrainer Micky Corucle (Köngen). Auch Martin Moll, Vorsitzender des Leichtathletikkreises…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten