Leichtathletik

Eisele glänzt

27.04.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Osterlauf in Paderborn

Beim Paderborner Osterlauf ist Lukas Eisele von der LG Filder zum ersten Mal die zehn Kilometer unter 30 Minuten gelaufen. Nach den Crossläufen ging’s für Eisele nun auf die Straße. Der Paderborner Lauf gehört zu den Top-Adressen in der Laufszene. Für Topzeiten unter den 4600 Startern sorgten zwar die Kenianer, die auch den Streckenrekord auf 27.18 Minuten drückten. Das nationale Augenmerk jedoch war vornehmlich auf Lukas Eisele gerichtet. Der 20-Jährige überraschte denn auch mit einer glanzvollen Zeit von 29.52 Minuten, mit der er als drittbester Deutscher auf den 14. Platz lief. Seinen Vereinsrekord über diese Distanz aus dem letzten Jahr hatte der Filder-Athlet damit um über eine Minute verbessert. mm

Leichtathletik

Zittern wegen acht Zentimetern

Leichtathletik: Kugelstoßerin Katharina Maisch hofft nach DM-Bronze auf eine EM-Teilnahme

Da ist noch Luft nach oben, dennoch zeigte sich Katharina Maisch nicht unzufrieden: Die Bempflinger Kugelstoßerin im Trikot des LV 90 Erzgebirge hat sich am Wochenende bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten