Leichtathletik

Eisele fehlt eine Winzigkeit

03.07.2018 00:00, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: 21-Jähriger wird Zweiter über 5000 Meter bei den Deutschen U23-Meisterschaften

Bei den Deutschen U23-Meisterschaften in Heilbronn war der Leichtathletikkreis Esslingen nur durch Athleten der LG Filder vertreten. Deutscher Vizemeister über 5000 Meter wurde Lukas Eisele, im Hochsprung scheiterte Sabrina Gehrung nur knapp an Bronze. Nürtinger Alexander Heidu überspringt 2,12 Meter und wird Dritter.

Die Leistungskurve des Nürtinger Alexander Heidu, hier bei der Soundtrack-Gala in Tübingen, zeigt weiter nach oben. Foto: Görlitz
Die Leistungskurve des Nürtinger Alexander Heidu, hier bei der Soundtrack-Gala in Tübingen, zeigt weiter nach oben. Foto: Görlitz

Blau war an beiden Wettkampftagen die beherrschende Farbe. Unter dem tiefblauen Himmel strahlte die aufgeheizte blaue Bahn des Heilbronner Frankenstadions. Strahlen durfte auch Lukas Eisele nach seinem abendlichen 5000-Meter-Lauf. Der 21-Jährige vom TV Nellingen wurde in 14.49,36 Minuten deutscher Vizemeister. Am Ende fehlten nur 37 Hundertstelsekunden auf Devin Meyrer (LG Ahrweiler/14.48,99). Trotz einer schnellen letzten Runde von 62 Sekunden konnte Eisele den Führenden nicht gefährden, musste auf den letzten Metern sogar aufpassen, vom heranlaufenden Dan Bürger (LG Nord Berlin/1.49,65) nicht noch überholt zu werden. Erst Mitte Juni in Tübingen hatte Eisele in 14.14,22 Minuten eine persönliche Bestleistung aufgestellt, die aber in dem taktisch gelaufenen Meisterschaftsrennen nicht zu erreichen war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Leichtathletik

Aileen Kuhn rehabilitiert sich

Leichtathletik: Wendlingerin sichert sich bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Hammerwerfen den Titel

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Heilbronn sorgten die Leichtathleten aus dem Kreisgebiet mit zwei gewonnenen Medaillen und drei Finalplätzen für eine erfreuliche Gesamtbilanz. Mit…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten