Leichtathletik

Einige Uralt-Kreisrekorde gebrochen

29.12.2014 00:00, Von Paul Kuppler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Der Köngener Denis Bäuerle trug sich 2014 zweimal in die Liste ein – Alexander Heidu kratzt an Zwei-Meter-Marke

Die Saison 2014 der Leichtathleten ist beendet und immer wieder wurde von neuen Kreisrekorden berichtet. Zieht man aber zum Saisonende Bilanz, so ist die Anzahl der Rekorde im Leichtathletikkreis Esslingen sehr überschaubar. Es ist nämlich gar nicht so leicht, neue Kreisrekorde aufzustellen, stehen diese doch – zumindest im aktiven Bereich – auf recht hohem Niveau und sind teilweise über 30 Jahre alt.

Denis Bäurle verbesserte den Uralt-Kreisrekord über 1000 Meter. Foto: Görlitz
Denis Bäurle verbesserte den Uralt-Kreisrekord über 1000 Meter. Foto: Görlitz

Etwa bei den Männern die 10,3 Sekunden über 100 Meter von Dieter Jurkschat (VfL Kirchheim) aus dem Jahr 1967 oder die 46,96 Sekunden über 400 Meter, die Volker Höschele (TG Nürtingen) 1987 gelaufen ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Leichtathletik

Zittern wegen acht Zentimetern

Leichtathletik: Kugelstoßerin Katharina Maisch hofft nach DM-Bronze auf eine EM-Teilnahme

Da ist noch Luft nach oben, dennoch zeigte sich Katharina Maisch nicht unzufrieden: Die Bempflinger Kugelstoßerin im Trikot des LV 90 Erzgebirge hat sich am Wochenende bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten