Leichtathletik

Die Top acht sind das Ziel

18.03.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Die Bempflinger Kugelstoßerin Katharina Maisch startet heute bei der Hallen-WM in Belgrad.

Katharina Maisch will sich weiter in der internationalen Spitze etablieren. Foto: Ralf Görlitz
Katharina Maisch will sich weiter in der internationalen Spitze etablieren. Foto: Ralf Görlitz

Nach dem Gewinn der Silbermedaille vor zwei Wochen bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig steht für Kugelstoßerin Katharina Maisch am heutigen Freitag das nächste sportliche Highlight des Jahres auf dem Programm. Die 24 Jahre alte Bempflingerin im Trikot des LV 90 Erzgebirge startet in Belgrad erstmals in ihrer Karriere bei einer Hallen-Weltmeisterschaft. Gemeinsam mit Sara Gambetta vom SV Halle bildet Maisch das deutsche Duo im 16-köpfigen Starterfeld der Frauen-Konkurrenz. Mit ihrer aktuellen Bestweite von 18,88 Metern ist Maisch als Nummer acht der Meldeliste angereist. Die besten acht nach drei Versuchen ziehen noch am selben tag in den Endkampf ein (18.50 Uhr). „Das ist mein Ziel“, sagt die Bempflingerin, die die Weltmeisterschaften in erster Linie nutzen will, um weitere „Erfahrungen zu sammeln“. Spätestens im Sommer soll die 19-Meter-Marke fallen. Denn um ganz vorne anzugreifen, wird die Weite, in der sich Maisch aktuell noch bewegt, nicht reichen. Drei Athletinnen haben die Kugel in diesem Jahr bereits auf mehr als 19,70 Meter befördert. „Dahinter“, sagt Maisch, „ist alles ziemlich eng.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 75% des Artikels.

Es fehlen 25%



Leichtathletik

Erfolgreicher Auftakt in die Freiluftsaison

Leichtathletik: Wurfelite der Region misst sich in Frickenhausen. Tim Fischer (Neuffen) dominiert Speerwerfen.

Die Leichtathletik in der Region erlebte am Wochenende gleich an vier verschiedenen Standorten einen vielversprechenden Start in die Wettkampf-Saison. Auch die ersten Meisterschaftstitel wurden vergeben. Alles…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten