Leichtathletik

Die magische 8000-Punkte-Marke im Visier

11.04.2020 05:30, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Zehnkämpfer Leo Neugebauer kann Sport und Ausbildung in den USA besser in Einklang bringen

Leo Neugebauer von der LG Leinfelden-Echterdingen zählt zu den größten Nachwuchshoffnungen im deutschen Zehnkampf. Wie viele vor ihm wagte der 20-Jährige den Sprung über den Großen Teich, weil sich an den amerikanischen Colleges Sport und Ausbildung anscheinend besser miteinander vereinbaren lassen.

Zehnkämpfer Leo Neugebauer ist auf dem besten Weg, die magische 8000-Punkte-Marke zu knacken. Foto: Ralf Görlitz
Zehnkämpfer Leo Neugebauer ist auf dem besten Weg, die magische 8000-Punkte-Marke zu knacken. Foto: Ralf Görlitz

Gleich bei seinem ersten Indoor-Siebenkampf Ende Februar lieferte Neugebauer als überlegener Sieger mit 5848 Punkten eine Leistung ab, die, hochgerechnet auf sein Leistungsvermögen, im Zehnkampf um die 8200 Punkte ergeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Leichtathletik

Zittern wegen acht Zentimetern

Leichtathletik: Kugelstoßerin Katharina Maisch hofft nach DM-Bronze auf eine EM-Teilnahme

Da ist noch Luft nach oben, dennoch zeigte sich Katharina Maisch nicht unzufrieden: Die Bempflinger Kugelstoßerin im Trikot des LV 90 Erzgebirge hat sich am Wochenende bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten