Leichtathletik

Deuschle siegt souverän

17.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Bei der Deutschen Meisterschaft der Senioren in Baunatal wird der Nürtinger Kugelstoßer seiner Favoritenrolle gerecht und M50-Meister.

Zwei Jahre gab es für die Leichtathletik-Senioren coronabedingt keine Landes- und Bundesmeisterschaften. Nun standen beide Titelkämpfe innerhalb von sieben Tagen auf dem Programm. Nach den für den Leichtathletikkreis Esslingen erfolgreichen Baden-Württembergischen Masters-Meisterschaften in Weinstadt mit insgesamt 23 Medaillen traf sich die Altersklassen-Elite am vergangenen Wochenende in Baunatal zum bundesdeutschen Leistungsvergleich.

Der Nürtinger Highlander Andreas Deuschle wurde an beiden Wochenenden seiner Favoritenrolle gerecht. Nach seinem klaren Sieg im Kugelstoßen bei den Landesmeisterschaften mit 14,82 Metern packte der 53-jährige WLV-Rekordhalter (15,68 Meter) nun über einen halben Meter drauf und sicherte sich in der Klasse M 50 mit 15,34 Meter souverän den Deutschen Meistertitel vor Markus Follmann (LT Köln/13,91).

Einen Goldlauf über 400 Meter legte bei der M 40 Jan Hentschel von der LG Leinfelden-Echterdingen hin. Der 41-Jährige hatte nach längerer Wettkampfpause in diesem Jahr erst einen „Vierhunderter“ bestritten. Doch der frühere Mittelstreckenläufer teilte sich das Rennen perfekt ein und gewann schließlich absolut verdient in starken 52,15 Sekunden vor Hendrik Polland (Weißenseer SV Berlin/53,38).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Leichtathletik

Das große Ziel heißt nun Paris 2024

Leichtathletik: Für die Bempflingerin Katharina Maisch läuft bei ihren ersten Olympischen Spielen nicht alles nach Plan. Die 24 Jahre alte Kugelstoßerin bleibt in Tokio mit 17,89 Metern weit hinter ihrer Bestleistung und scheidet in der Qualifikation aus.

„Ne“, sagt Katharina Maisch. Natürlich sei es nicht so gelaufen,…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten