Leichtathletik

Bronze für Senioren

31.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik

Im Sindelfinger Glaspalast wurden die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Senioren ausgetragen. Zum ersten Mal mussten Qualifikationsnormen erfüllt werden. Damit wollte der Veranstalter die Teilnehmerzahl beschränken. Trotzdem konnten sich 300 Wettkämpfer qualifizieren und es gab 505 Starts.

TG-Mitglied Andreas Deuschle, jetzt im Trikot des LAC Essingen, wuchtete die Kugel in der M 50 auf 14,27 Meter, was mit großem Abstand Platz eins bedeutete. Von den Nürtingern errang Gotthold Knecht in der M 65 zwei Bronzemedaillen. Im Hochsprung kam er mit 1,28 Meter hinter den Weltmeistern Eckard Kunigkeit und Roland Hepperle auf den dritten Platz. Im Dreisprung erreichte er 7,57 Meter, worüber er sich zufrieden zeigte. Siegfried Greiner zirkelte die Kugel in der M 70 auf 11,55 Meter und erhielt damit ebenfalls Bronze. Es siegte Richard Bauder (Neckarsulm), der die Kugel 14 Meter weit stieß. TGler Adolf Appel musste in der M 80 verletzungsbedingt passen. gmk

Leichtathletik

Zittern wegen acht Zentimetern

Leichtathletik: Kugelstoßerin Katharina Maisch hofft nach DM-Bronze auf eine EM-Teilnahme

Da ist noch Luft nach oben, dennoch zeigte sich Katharina Maisch nicht unzufrieden: Die Bempflinger Kugelstoßerin im Trikot des LV 90 Erzgebirge hat sich am Wochenende bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten