Anzeige

Leichtathletik

Blitz und Donner sorgen für Abbruch

22.05.2019 00:00, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Dennoch gute Leistungen bei den Kreismeisterschaften der Schüler in Weilheim

Was bereits am Vortag angekündigt worden war, bewahrheitete sich am Samstag um 15.30 Uhr, als sich der Himmel über dem Lindachstadion in Weilheim schwarz verfärbte. Kurz darauf mussten die mit 280 Teilnehmern sehr gut besuchten Kreis-Schülermeisterschaften der U 12 bis U 16, die bei ausgezeichneten Bedingungen begonnen hatten, abgebrochen werden.

Aufgrund einer Gewitterfront konnte die Sicherheit der rund 400 Anwesenden nicht mehr gewährleistet werden. Obwohl es ringsherum wie aus Kübeln schüttete und lokal sogar hagelte, blieb es im Lindachstadion aber auf wundersame Weise trocken. Insgesamt fielen dennoch 16 Wettbewerbe Blitz und Donner zum Opfer. Ob diese nachgeholt werden können, muss im Kreisgremium noch besprochen werden.

Trotzdem wurde es ein erfolgreicher Tag für die Vereine aus dem Raum Nürtingen, die insgesamt neun Siege einheimsten. Besser waren nur die LG Filder (18) sowie die LG Teck und die LG Leinfelden-Echterdingen mit jeweils zehn Erfolgen.

In der M 14 überzeugte Matteo Redinger (TG Nürtingen) als Schnellster über 100 Meter in 12,21 Sekunden, als Zweiter im Kugelstoßen (9,05 Meter) und als Dritter im Speerwerfen mit 33,12 Meter. Einen weiteren Sieg holte Radoslav Brecka (TB Neuffen) im Diskuswerfen mit 26,81 Meter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Leichtathletik

Der große Showdown fällt aus

Leichtathletik: 204 Lauferinnen und Läufer überqueren die Ziellinie und machen aus dem Käppelelauf einen gelungenen Event

Die Jugend dominiert – sowohl beim gestrigen Käppelelauf als auch in der Gesamtwertung des Tälescups 2019: Die 20-jährige Romy Spannowsky und der 18 Jahre alte Manuel Steinhilber…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten