Anzeige

Leichtathletik

Aileen Kuhn nutzt ihre große Chance

31.07.2019 00:00, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: In Abwesenheit der Favoritin sichert sich die Wendlingerin bei den Deutschen Jugendmeisterschaften die Goldmedaille

Aileen Kuhn aus Wendlingen ist Deutsche U18-Meisterin im Hammerwerfen. Bei den Jugendmeisterschaften der U 20 und U 18 in Ulm schleuderte die 16-jährige WLV-Rekordhalterin und Achte der europäischen Rangliste (66,80 Meter) das drei Kilo schwere Gerät auf 62,50 Meter.

Hammerleistung: Aileen Kuhn präsentiert stolz ihre Goldmedaille. Foto: Görlitz
Hammerleistung: Aileen Kuhn präsentiert stolz ihre Goldmedaille. Foto: Görlitz

In Abwesenheit der deutschen Ranglistenersten Esther Imariagbee (Berlin/68,98), die zeitgleich in Baku Deutschland im Hammerwerfen bei den internationalen U18-Jugendspielen vertrat, zeigte Aileen Kuhn keine Nerven und nutzte ihre große Chance mit dem Gewinn der Goldmedaille. Zweite wurde Annegret Jensen (TSV Lelm) mit 58,39 Meter. Eine weitere Medaille holte sich Kuhn im Dress der LAZ Ludwigsburg im Kugelstoßen mit 15,72 Meter (persönlicher Bestleistung). Mit dieser Weite schob sich die Wendlingerin auf den fünften Platz der deutschen U18-Rangliste vor. Der Titel ging an Cassandra Bailey (LV Münster) mit 16,78 Meter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Leichtathletik

Der große Showdown fällt aus

Leichtathletik: 204 Lauferinnen und Läufer überqueren die Ziellinie und machen aus dem Käppelelauf einen gelungenen Event

Die Jugend dominiert – sowohl beim gestrigen Käppelelauf als auch in der Gesamtwertung des Tälescups 2019: Die 20-jährige Romy Spannowsky und der 18 Jahre alte Manuel Steinhilber…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten