TG Nürtingen

TG-Rückraum rockt Rödertal

07.09.2020 05:30, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Nürtinger Zweitliga-Frauen präsentieren sich mit Metzinger Offensivpower in starker Frühform und gewinnen auswärts 30:22

Einen glänzenden Start in die neue Bundesligasaison legte die TG Nürtingen beim HC Rödertal hin. Mit 30:22 gewann die Mannschaft von Trainerin Ausra Fridrikas unerwartet deutlich und war damit zum ersten Mal in Großröhrsdorf erfolgreich. Ein Metzinger Neuzugang traf bei der Offensiv-Gala sogar zweistellig.

Gemeinsam mit Siebenfach-Torschützin Nina Fischer mischten die Verstärkungen aus Metzingen, Katarina Pandza (links, fünf Tore) und Laetitia Quist (rechts, zehn Tore), den HC Rödertal gewaltig auf. Am Ende triumphierte die TG ungefährdet mit acht Toren Differenz.
Gemeinsam mit Siebenfach-Torschützin Nina Fischer mischten die Verstärkungen aus Metzingen, Katarina Pandza (links, fünf Tore) und Laetitia Quist (rechts, zehn Tore), den HC Rödertal gewaltig auf. Am Ende triumphierte die TG ungefährdet mit acht Toren Differenz.

„Ich hatte schon gedacht, dass wir hier etwas holen können, denn Rödertal hatte einen starken Umbruch in der Mannschaft und musste viele neue Spielerinnen integrieren,“ war Fridrikas erstes Fazit direkt nach dem Abpfiff. „Außerdem haben wir uns mit drei Neuzugängen aus Metzingen verstärkt und uns gut vorbereitet auf den Saisonstart“, fügte sie hocherfreut über den Spielausgang hinzu.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Handball