TG Nürtingen

Reise zum Lieblingsgegner

16.10.2020 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Frauen-Zweitligist TG Nürtingen gastiert am Samstag bei einer Mannschaft, gegen die er noch nie verloren hat

Nach drei Wochen Wettbewerbspause greifen die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen morgen (20 Uhr) wieder ins Geschehen ein. Bei der HSG Freiburg sind sie sicher nicht haushoher Favorit, einiges spricht vor ihrem dritten Auswärtsspiel aber für die Mannschaft von Trainerin Ausra Fridrikas.

„Wir wissen, dass wir es besser können“, sagt TG-Spielführerin Delia Cleve (vorne) vor dem Spiel in Freiburg. Foto: Ralf Just
„Wir wissen, dass wir es besser können“, sagt TG-Spielführerin Delia Cleve (vorne) vor dem Spiel in Freiburg. Foto: Ralf Just

Eine schöne Sache am Handball – und am Sport allgemein – ist: die Unberechenbarkeit. Es gibt sicher Anzeichen, wie eine Partie ablaufen kann, Gewissheit hat man aber immer erst hinterher. Auch in der Zweiten Handball-Bundesliga ist man vor Ungewissheiten natürlich nicht gefeit. Was und wer da auf einen zukommt, kann sich trotz augenscheinlich klarer Ausgangslage ganz schnell zu etwas entpuppen, das so nicht im Skript stand. Auch daher fahren die Nürtinger Handballerinnen gewarnt zu einem Gegner, gegen den sie noch nie verloren haben und bei dem sie auch deshalb eigentlich in der Favoritenrolle sein sollten. Doch die Reise nach Freiburg birgt einige Risiken. Der Aufsteiger der vergangenen Saison ist trotz bisher lediglich einem Punkt aus vier Partien alles andere als einer, der in die Kategorie Laufkundschaft einzustufen wäre. Das weiß auch Ausra Fridrikas nur zu gut.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Handball