TG Nürtingen

Ohne Punkte zurück aus Berlin

17.02.2020 05:30, Von Theresa Oertelt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Zweitliga-Frauen der TG Nürtingen rutschen nach 20:28 gegen Füchse weiter ab

Die erhoffte positive Reaktion der TG Nürtingen auf die Niederlage gegen Bremen vergangene Woche blieb gegen Füchse Berlin in der Hauptstadt aus. Auf die gute Nachricht der geklärten Trainernachfolge für die nächste Saison durch Ausra Fridrikas folgte eine sportliche Niederlage. Am Ende zeigte die Anzeigetafel in der Sömmeringhalle in Berlin-Charlottenburg 28:20.

Nina Fischer erwies sich in Berlin zwar als treffsicher, dennoch mussten sie und die TG Nürtingen eine 20:28-Niederlage hinnehmen. Foto: Just
Nina Fischer erwies sich in Berlin zwar als treffsicher, dennoch mussten sie und die TG Nürtingen eine 20:28-Niederlage hinnehmen. Foto: Just

Das Thema sicherer Klassenerhalt wird die TG Nürtingen weiterhin beschäftigen. Bis zur 15. Minute schien es jedoch eine ausgeglichene Partie zu sein, bis die Gastgeberinnen innerhalb von fünf Minuten von 6:5 mittels schnellen Angriffen und Gegenstößen auf 10:5 davonzogen. „Wir haben anfangs gute Möglichkeiten ausgelassen und sind dann dem Rückstand hinterhergelaufen“, resümiert TGN-Coach Stefan Eidt diese Phase, bei der seine Schützlinge im Rückzugsverhalten schnell, aber nicht konsequent genug reagierten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Handball