TG Nürtingen

Mit Spannung erwartete Heimpremiere

11.09.2020 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Die Zweitliga-Frauen der TG Nürtingen wollen nach dem furiosen Saisonstart ihre Negativserie gegen Lintfort beenden

Frauenhandball-Zweitligist TG Nürtingen eröffnet mit dem Spiel gegen den TuS Lintfort die Hallensaison in der Region. Doch nicht nur das: Nach dem beeindruckenden 30:22-Sieg beim HC Rödertal ist die Erwartungshaltung schon jetzt groß. Wie schlagen sich die Zugänge? Was für einen Heim-Einstand feiert die neue Trainerin Ausra Fridrikas? Und, wie setzt der Verein sein Corona-Konzept um? Alles Fragen, auf die es am Sonntag (Spielbeginn 17 Uhr) Antworten geben wird.

Die große Nervosität vor dem ersten Auftritt daheim – vor dem eigenen, dem neuen Publikum? Da kann Ausra Fridrikas nur abwinken. „Nein, die spüre ich nicht“, sagt die Trainerin der TG Nürtingen und wird etwas konkreter: „Was kann schon passieren? Entweder wir gewinnen oder wir verlieren, aber das kann ich nicht mehr beeinflussen.“ Das alles soll nun aber keineswegs überheblich oder abgehoben klingen. Und tut es auch nicht. Die Welthandballerin 1999 hat in ihrem Sport schließlich schon so manches erlebt. Einstände bei neuen Vereinen gehören ebenso dazu wie Kantersiege bei der Premiere. „Ich bin ja kein Neuling im Handball“, sagt die 53-Jährige und möchte viel lieber auf ihre Mannschaft schauen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Handball