TG Nürtingen

Handball-Zweitbundesligist TG Nürtingen kehrt in die Erfolgsspur zurück

19.10.2020 05:30, Von Theresa Oertel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Frauen-Zweitligist TG Nürtingen wird seiner Favoritenrolle gerecht und siegt bei der HSG Freiburg mit 28:23

Die Statistik zwischen den Zweitligahandballerinnen der TG Nürtingen und der HSG Freiburg war eindeutig, denn die Nürtingerinnen haben neun von zehn seitherigen Begegnungen gewonnen. Trotzdem wollte sich TGNTrainerin Ausra Fridrikas im Vorfeld nicht in die Favoritenrolle drängen lassen, wenngleich sie nach dem Schlusspfiff am Samstagabend und dem zehnten Erfolg (28:23) der Meinung war, ihre Mannschaft hätte auch mit 38:23 gewinnen können.

Katarina Pandza gehörte beim 28:23-Sieg in Freiburg mit acht Treffern wieder zu den erfolgreichsten Werferinnen der TG Nürtingen. Foto: Marco Schultz
Katarina Pandza gehörte beim 28:23-Sieg in Freiburg mit acht Treffern wieder zu den erfolgreichsten Werferinnen der TG Nürtingen. Foto: Marco Schultz

In der 12. Minute setzten sich die Nürtingerinnen zum ersten Mal etwas deutlicher mit 6:2 ab. Maßgeblich dazu beigetragen hatte vor allem Christine Hesel, die in den ersten sieben Spielminuten mit drei Paraden und einem gehaltenen Strafwurf zwischen den Pfosten glänzte. „Gegen Ende der ersten Halbzeit hat Freiburg etwas offensiver verteidigt. Da sind uns kurzzeitig die Ideen ausgegangen“, analysierte TG-Kapitänin Delia Cleve die zwischenzeitliche Aufholjagd der Gastgeberinnen, denn nach 23 Minuten führte der Gast nur noch mit 10:8. Zum 11:8 traf Laetitia Quist, die mit acht Toren, gemeinsam mit ihrer Teamkollegin bei der TGN und den TuSsies aus Metzingen, Katarina Pandza, erfolgreichste Torschützin der Partie wurde. Kurz darauf netzte Pandza zum 12:8 ein (28.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Handball

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr TG Nürtingen Alle TGN-Nachrichten