TG Nürtingen

Gespannt, wie es weitergeht

13.03.2020 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Alle Spiele dieses Wochenendes in der Ersten und Zweiten Bundesliga der Frauen sind abgesagt worden

Es war abzusehen. Die Verschärfung an allen Fronten, um der Corona-Virus-Pandemie Einhalt zu gebieten, hat nun auch den Frauen-Bundesliga-Handball erreicht. Gestern am späten Vormittag wurden alle fürs Wochenende geplanten Spiele in der Ersten und Zweiten Liga abgesetzt.

Auszeit auch für die Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen – die Frage ist nur: Für wie lange? Foto: Ralf Just
Auszeit auch für die Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen – die Frage ist nur: Für wie lange? Foto: Ralf Just

Um kurz vor 11 Uhr wollte Christoph Wendt noch nicht so recht raus mit der Sprache. „Das könnte auch bei uns so sein“, antwortete er auf die Frage nach einer möglichen Generalabsage wegen der Corona-Virus-Gefahr. „Wir sind gerade noch am absprechen“, meinte der wie immer kurz angebundene Geschäftsführer der Handball-Bundesliga der Frauen (HBF). Kurz zuvor hatte Stefan Müller, der Abteilungsleiter des TVB Wuppertal, im Hinblick auf die morgen für 18.45 Uhr vorgesehene Partie gegen den Zweitliga-Rivalen TG Nürtingen noch Rede und Antwort gestanden und deutlich klar gemacht: „Wir wollen spielen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Handball