TG Nürtingen

Frühere Welthandballerin Ausra Fridrikas wird neue Trainerin der TG Nürtingen

14.02.2020 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die einstige Topspielerin Ausra Fridrikas soll kommende Saison den Frauen-Zweitligisten aus Nürtingen trainieren

Es wurde gehütet wie ein Staatsgeheimnis, doch nun ist es raus. Die Nachfolgerin von Trainer Stefan Eidt beim Frauen-Zweitligisten TG Nürtingen heißt Ausra Fridrikas. Die gebürtige Litauerin ist in Handballerkreisen eine große Nummer, 1999 wurde sie als beste Spielerin der Welt ausgezeichnet.

Die Ankündigung von Stefan Eidt, am Saisonende nach dann fast acht Jahren sein Traineramt bei der TG Nürtingen niederzulegen, kam Mitte Januar einem Erdrutsch gleich. Auf einmal war der Verein gefordert, musste möglichst schnell einen Nachfolger finden, den er auch seinen Spielerinnen präsentieren konnte, um ihnen eine Perspektive bieten zu können. Dass diese weiterhin in der Zweiten Bundesliga liegen soll, dem hat die Turngemeinde diese Woche mit einem wahren Coup große Ausdruckskraft verliehen. Ausra Fridrikas soll Eidt beerben, eine frühere Weltklassespielerin mit über 300 Länderspielen für die sowjetische, die litauische sowie die österreichische Nationalmannschaft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Handball