TG Nürtingen

Dritter Anlauf Ende Mai

28.04.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen

Das am Samstag wegen eines positiven Corona-Schnelltests einer Nürtinger Handballerin ausgefallene Zweitliga-Spiel zwischen der Turngemeinde und dem SV Werder Bremen ist von Uwe Stemberg, dem Spielleiter der Handball-Bundesliga der Frauen (HBF), gestern neu terminiert worden. Im dritten Anlauf soll es am Samstag, 29. Mai um 19.30 Uhr angepfiffen werden, bis zu welchem Datum die Saison ja kürzlich verlängert wurde. Ursprünglich war die Partie auf den 20. März angesetzt worden, wurde damals aber aufgrund der Nominierung zweier Bremer Jugendnationalspielerinnen durch den Deutschen Handballbund (DHB) auf Wunsch des SV Werder verlegt. Der zweite Versuch fiel wegen besagter positiver Schnelltests aus, da der PCR-Test der TG-Spielerin aber negativ war, konnten die Nürtingerinnen gestern wieder ins Training einsteigen und bereiten sich bereits für das Derby am Freitagabend (20.30 Uhr) gegen den VfL Waiblingen vor. jsv

Handball