TG Nürtingen

Die Derby-Festung Eisenlohrhalle hält

12.04.2021 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen feiert einen eminent wichtigen Erfolg über die SG H2Ku Herrenberg

Die Ergebnisse der Konkurrenz im Nacken, das mögliche weitere Abrutschen in der Tabelle im Hinterkopf – trotz dieser Drucksituation haben die Handballerinnen der TG Nürtingen gestern einen eindrucksvollen 27:23 (11:11)-Derby-Erfolg über den Tabellendritten SG H2Ku Herrenberg gelandet und ihre Zweitliga-Heimserie gegen die „Kuties“ damit auf nunmehr fünf Siege bei einem Remis ausgebaut.

Am Ende nicht zu bremsen: Saskia Wagner (rechts, im Duell mit Herrenbergs Aylin Bok, links: Kerstin Foth) erzielte sechs der letzten sieben Nürtinger Treffer. Foto: Jürgen Holzwarth
Am Ende nicht zu bremsen: Saskia Wagner (rechts, im Duell mit Herrenbergs Aylin Bok, links: Kerstin Foth) erzielte sechs der letzten sieben Nürtinger Treffer. Foto: Jürgen Holzwarth

Auch Handballtrainer wollen oftmals tunlichst vermeiden, einzelne ihrer Schützlinge herauszuheben. Simon Hablizel hält es am liebsten so, gestern hatte er an der Gesamtleistung seines Teams zunächst einmal rein gar nichts auszusetzen, lobte nach dem Derby-Sieg über Herrenberg artig das Kollektiv mit seiner tollen Abwehrarbeit und der über weite Strecken soliden Offensive und gab dann noch nebenbei Einblicke in sein Handballverständnis. „23 Gegentore, 27 geschossen, so stelle ich mir das vor, alles von hinten raus aufbauen“, sagte der TG-Coach mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Sicher war damit im Großen betrachtet einiges erzählt, die ein oder andere Spielerin stach im guten Nürtinger Kollektiv dann aber doch heraus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Handball