TG Nürtingen

Der TG Nürtingen fehlt die Konstanz

28.09.2020 05:30, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, 2. Bundesliga, Frauen: Bei enttäuschender 22:25-Niederlage gegen Gäste aus Leipzig Leistungsvermögen nicht abgerufen

Man hatte sich im Nürtinger Lager mehr ausgerechnet, am Ende aber hatten die Gäste aus Leipzig den Sieg verdient. Zu unentschlossen agierte die TG Nürtingen, während der HCL in den entscheidenden Phasen eine Schippe drauflegte.

Gut eingestellt auf den TGN-Rückraum, hier mit Laetitia Quist, war die Leipziger Abwehr. Foto: Urtel
Gut eingestellt auf den TGN-Rückraum, hier mit Laetitia Quist, war die Leipziger Abwehr. Foto: Urtel

Begonnen wurde die Partie mit einer Gedenkminute für die Nürtinger Spielerin Sarolta Selmeci, die am 13. September ihrem Krebsleiden erlag. Die Nürtingerinnen und das Betreuerteam waren alle mit einem T-Shirt eingelaufen, auf dem das Konterfei der verstorbenen Handballerin zu sehen und darunter „Für Charly“ zu lesen war. Bei der Erinnerung an sie versagte am Ende dem Hallensprecher die Stimme.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Handball