TG Nürtingen

Der beste Gegner, das einfachste Spiel

16.04.2021 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frauenhandball: TG Nürtingen gastiert morgen beim zuletzt zehnmal siegreichen Zweitliga-Tabellenführer BSV Sachsen Zwickau

Keine Frage, die Trauben hängen hoch. Dennoch spricht Simon Hablizel vom einfachsten Spiel, das da morgen (17 Uhr) für ihn und seine Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen ansteht. Die TG ist schließlich krasser Außenseiter beim derzeit so starken Spitzenreiter aus Zwickau, der kurz vor der Meisterschaft und dem damit verbundenen Erstliga-Aufstieg steht.

„Keiner erwartet etwas von uns und wir haben ja bereits im Hinspiel gezeigt, dass wir sie ärgern können“, sagt Simon Hablizel. In der Tat war für die Nürtingerinnen bei Hablizels erstem Spiel als TG-Trainer am 3. Januar etwas drin, wofür auch das 21:23 spricht, das nach 60 Minuten auf der Anzeigetafel stand. Doch die Zeiten haben sich geändert. „Das ist jetzt natürlich eine ganz andere Situation“, weiß auch der Nürtinger Kommandogeber. Damals stand letztmals Katarina Pandza für sein Team auf der Platte, hinzu kam die zweite Leihgabe des Kooperationspartners TuS Metzingen, Laetitia Quist. Ob zumindest sie in der Sporthalle Zwickau-Neuplanitz für die Turngemeinde auflaufen wird, ist fraglich. Zwar hat die TuS am Wochenende Länderspielpausen-bedingt spielfrei, sie plagen im Saisonendspurt aber vor allem im Rückraum große personelle Probleme durch Verletzungen. Auch ohne Quist lief es bei der TG zuletzt beim 27:23-Derbysieg über Herrenberg. „Wir wollen auch Zwickau ärgern“, sagt Hablizel und macht zugleich deutlich: „Für uns wird das kein Ausflug.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Handball