TG Nürtingen

Couragierter Auftritt beim Spitzenreiter

19.04.2021 05:30, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Nur 19 Tore kassiert, aber auch nur 16 selbst erzielt – Zweitliga-Frauen der TG Nürtingen verlieren in Zwickau knapp

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen mussten im Auswärtsspiel bei Tabellenführer Sachsen Zwickau wenig überraschend als Verlierer vom Feld. Dass die 16:19-Niederlage gegen körperlich robuste Gastgeberinnen mit nur drei Toren Unterschied äußerst überschaubar ausfiel, macht die TG-Verantwortlichen stolz.

In Zwickau zweimal erfolgreich als Torschützin: TG-Kapitänin Delia Cleve. Foto: Marco Schultz
In Zwickau zweimal erfolgreich als Torschützin: TG-Kapitänin Delia Cleve. Foto: Marco Schultz

In den sozialen Medien präsentierte sich die TG Nürtingen am Samstagabend nach dem Spiel in Zwickau freudestrahlend im Faschings-Look, bunt verkleidet mit Bierchen in der Hand. Man soll die Feste ja feiern, wie sie fallen, sagt das Sprichwort. Zwar hat die TGN ihr Auswärtsspiel in der Zweiten Bundesliga verloren, der guten Stimmung war dies aber offensichtlich nicht abträglich. Teambuilding-Maßnahme im Frosch- und Bananenkostüm: Wie immer kommt es bei Niederlagen eben auf das „wie“ und das „gegen wen“ an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Handball