TG Nürtingen

Corona knallt die Tür wieder zu

26.04.2021 05:30, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Für Frauen-Zweitligist TG Nürtingen wird die Terminnot nach der kurzfristigen Spielabsage gegen Bremen noch größer

Auch das noch: Anstatt auf der Zielgeraden der Saison 20/21 den vorentscheidenden Schritt in Richtung Klassenverbleib zu machen, steuert Frauen-Zweitbundesligist TG Nürtingen auf unsichere Wochen zu. Ohnehin schon mit vier Partien im Hintertreffen, fiel das erste Nachholspiel Corona zum Opfer, der SV Werder Bremen musste am Samstag unverrichteter Dinge wieder abreisen.

Es kommt immer dicker für die Handballerinnen der TG Nürtingen. „Wir sind gut drauf und hätten gerne gespielt“, sagt Simon Hablizel, der Trainer, mit Blick auf die enge Tabellenkonstellation, „wir brauchen noch zwei Siege, um sicher zu sein, und wollten gegen Bremen damit anfangen.“ Doch daraus wurde nichts, die Nürtingerinnen hatten die Rechnung ohne das Corona-Virus gemacht. Nach der Verlegung im März wurde es auch im zweiten Anlauf nichts mit der Heimpartie gegen die Hanseatinnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Handball