Anzeige

Handball

Zwölf torlose Minuten

18.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse, Frauen

Im erste Spiel der neuen Runde unterlag die dritte Mannschaft des TB Neuffen dem Handballteam Uhingen-Holzhausen. Ein Durchhänger nach der Pause besiegelte die 17:24 (11:11)-Pleite gegen den Bezirksliga-Absteiger.

Trainerin Tanja Hirner hatte ihr ersatzgeschwächtes Team gut eingestellt und durch einige A-Jugendspielerinnen, die stark auftraten, ergänzt. Die Abwehr packte beherzt zu und auch im Spiel nach vorne agierte Neuffen druckvoll und konnte seine Chancen zunächst verwerten. Annika Wagner und Silke Schnell sorgten für eine 3:1-Führung (4.). Die Gäste überzeugten bis dahin lediglich vom Strafwurfpunkt aus und gingen mit drei Siebenmetern in Folge mit 4:3 in Führung (9.). Melanie Geiß zeigte sich beim Strafwurf ebenso sicher und verwandelte souverän.

Völlig von der Rolle präsentierte sich die Tälessieben dann zu Beginn der zweiten Spielhälfte. Es dauerte geschlagene zwölf Minuten, bis Neuffen der erste Treffer gelang. Dem daraus resultierenden 11:15-Rückstand liefen die Gastgeberinnen ständig hinterher. Laura Ehrmann und Dina Bauknecht verkürzten zwar auf 15:18 (50.), die Gäste ließen aber nichts mehr anbrennen. mk

TB Neuffen III: Stöcker, Krohmer; Pernesch, Wagner (4), Pfänder (1), Bauknecht (1), Burk, Geiß (4/3), Maier, Schnell (2), Reutter, Scholz, Lepple (3), Ehrmann (2/1).

HT Uhingen-Holzhausen: Arndt; Köhler (2), Möhle, Vollmer (4), Schüle, Müller (3), Pohl (1), Bittlingmaier, Weber, Jäger (4/2), Voith (8/6), Hendlmeier (1), Wissner, Meister (1).

Schiedsrichter: Düring (TSV Dettingen/Erms).

Handball

Ein ständiges Auf und Ab

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die dritte Saison der TG Nürtingen gleicht einem wilden Wellenritt

Mal hü, mal hott: Unkonstante Leistungen waren bei den Handballerinnen der TG Nürtingen in ihrer dritten Zweitliga-Runde die einzige Konstante. Im Oktober 2017 hätten die TGlerinnen erstmals die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten