Handball

Zwölf torlose Minuten

29.04.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse, Frauen

Wie ihre männlichen Kollegen bereits am Samstag beendeten auch die Frauen des SKV Unterensingen eine erfolgreiche Saison 2014/2015 am Sonntagnachmittag mit einem Auswärtssieg. Mit 22:17 Toren gewannen sie beim VfL Kirchheim.

Die SKV-Handballerinnen, deren Aufstieg in die Bezirksliga bereits feststand, legten los wie die Feuerwehr und führten nach nur sechs Minuten mit 5:1. Eine frühe Auszeit von Kirchheims Trainer Fuhrmann brachte die Schützlinge von Coach Edis Camovic offensichtlich völlig aus dem Rhythmus. Nach dem 6:2 gelang zwölf Minuten lang kein eigener Treffer. Sieben Minuten lang war das Spiel sogar torlos. Nur dank der gut aufgelegten Torhüterin Saskia Deuschle kamen die Gastgeberinnen lediglich langsam heran, eine Führung gelang ihnen aber nicht. Lea Hertle brach dann den Bann. Mit drei Toren, darunter zwei verwandelten Strafwürfen, brachte sie ihr Team wieder in Front. Nach einem schönen Konter sorgte Madeleine Benz mit dem Pausenpfiff schließlich für den 11:7-Halbzeitstand.

Bis zur 54. Minute beim Stand von 19:17 für die Gäste hielten die Kircheimerinnen das Spiel offen. Schlimmeres aus Unterensinger Sicht verhinderte wieder Saskia Deuschle, die unter anderem zwei Siebenmeter parierte. Lea Hertle, Madeleine Benz und Rosi Allilomis sorgten in den Schlussminuten dann für den doch noch klaren 22:17-Auswärtssieg. hus

SKV Unterensingen: Deuschle, Götz; Benz (6/3), Allilomis (5), Hertle (5/2), Rapp (3), Single (3), Haußmann, Gnann, Beck, Knauer, Eisenbeil.

Handball

Das Flair ist zurück

Leichtathletik: 81 Starter aus 25 Vereinen sind nach der Zwangspause bei den Hürden-Regionalmeisterschaften in Neckartenzlingen am Start.

Seit vielen Jahren ist Neckartenzlingen Mekka des Hürdensprints. Zwei Jahre lang allerdings hallte kein Startschuss mehr durch das Schulsportstadion. Doch das Flair der…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten