Handball

Zweites Derby, zweite Pleite des TSV Wolfschlugen

18.10.2021 05:30, Von Simon Valachovic — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Württembergligist TSV Wolfschlugen verliert nach der Niederlage in Unterensingen auch gegen den TSV Deizisau.

Zweimal erfolgreich: Wolfschlugens Lukas Mäußnest. Foto: Niels Urtel
Zweimal erfolgreich: Wolfschlugens Lukas Mäußnest. Foto: Niels Urtel

Die Spieler des TSV Deizisau packten sich an den Schultern und sprangen freudig im Kreis. Laute „Derbysieger“-Rufe hallten durch die Sporthalle des TSV Wolfschlugen. Dessen Akteure blickten verdrossen drein, Linksaußen Jonas Friedrich zog sich gar das Trikot über das Gesicht. Der Frust war allen Beteiligten aus Wolfschlugen anzusehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Handball

Hoffnungslos unterlegene „Neckargänse“

Handball: Während der TSV Neckartenzlingen 50 Gegentore gegen den Bezirksliga-Spitzenreiter EK Bernhausen kassiert und Neuffen in Stuttgart verliert, gewinnt der TSV Wolfschlugen II dank einer tollen Moral in letzter Sekunde noch das Verfolgerduell beim TSV Weilheim.

Dass eine Mannschaft in einem Spiel 40 Tore erzielt,…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten