Handball

Zwei ungefährdete Siege

27.10.2021 05:30, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Die zweiten Mannschaften aus Unterensingen und Zizishausen lassen nichts anbrennen.

Zizishausens Simon Müller, hier beim Wurf im Derby gegen den SKV Unterensingen II, traf sechs Mal für die „Schnaken“. Archivfoto: Niels Urtel
Zizishausens Simon Müller, hier beim Wurf im Derby gegen den SKV Unterensingen II, traf sechs Mal für die „Schnaken“. Archivfoto: Niels Urtel

Die Oberliga-Reserve des TSV Zizishausen dreht in der Bezirksklasse weiter ihre Kreise, überholte den spielfreien bisherigen Spitzenreiter HT Uhingen-Holzhausen und übernahm mit dem fünften Sieg im fünften Spiel die Tabellenführung. Die Zweite der „Spitzmäuse“ zeigte nach der hohen Niederlage gegen Zizishausen eine Woche zuvor die richtige Reaktion und schickte die HSG Ermstal II mit einer Niederlage im Gepäck nach Hause, hatte allerdings gleich drei Verletzungen zu beklagen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Handball

Die Revanche gelingt

Jugendhandball

Deutlich mit 27:36 mussten sich die Verbandsklasse-C-Jugendhandballerinnen des TSV Köngen in der Runde dem TV Nellingen geschlagen geben, am Wochenende revanchierten sie sich nun dafür. Nichts zu holen gab es in der männlichen C-Jugend- Verbandsklasse, Staffel 3 für den TSV Wolfschlugen.

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten