Handball

Zurückhaltung in Unterensingen und Wolfschlugen

20.09.2014 00:00, Von Micha-Pascal Weippert — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck: Die Württembergliga-Reserven geben bescheidene Saisonziele aus – Die Topfavoriten kommen aus Weilheim und Uhingen

In der neuen Bezirksliga Saison wird gleich sechs Mannschaften zugetraut, dass sie am Ende der Runde ganz oben stehen. Dazu gehören allerdings weder der TSV Wolfschlugen II noch der SKV Unterensingen II. Für diese beiden Teams geht es eher darum, einen gesicherten Mittelfeldplatz zu erreichen. Die beiden Topfavoriten in der neuen Runde heißen derweil TSV Weilheim und HT Uhingen-Holzhausen.

Einen Mittelfeldplatz hat der TSV Wolfschlugen II im Visier. Hinten von links: Tim Spreuer, Markus Buck, Nico Jenz, Johannes Striggow, Carsten Fichtner, Marco Brunner, Tobias Schall. Mitte von links: Co-Trainer Athanasios Panos, Rene Gunesch, Sebastian Neumann, Samuel Kazmaier, Marc Grebe, Gregor Guckes, Trainer Harald Maier. Vorne von links: Sebastian Graf, Matthias Popp, Florian Fleischmann, Maik Schröter, Steffen Fröhle, Steffen Stoll. Foto: Balz
Einen Mittelfeldplatz hat der TSV Wolfschlugen II im Visier. Hinten von links: Tim Spreuer, Markus Buck, Nico Jenz, Johannes Striggow, Carsten Fichtner, Marco Brunner, Tobias Schall. Mitte von links: Co-Trainer Athanasios Panos, Rene Gunesch, Sebastian Neumann, Samuel Kazmaier, Marc Grebe, Gregor Guckes, Trainer Harald Maier. Vorne von links: Sebastian Graf, Matthias Popp, Florian Fleischmann, Maik Schröter, Steffen Fröhle, Steffen Stoll. Foto: Balz

Auch unter der Teck darf man sich berechtigte Hoffnungen auf einen Platz ganz vorne machen. So gehören sowohl der TSV Owen als auch der VfL Kirchheim zum erweiterten Favoritenkreis genauso wie die SG Hegensberg/Liebersbronn. Außenseiterchancen werden noch der SG Ober-/Unterlenningen eingeräumt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Handball

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten