Handball

Zurück in der Erfolgsspur

22.01.2013 00:00, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga: TSV Zizishausen siegt bei der SG H2Ku Herrenberg II knapp mit 33:31

Der TSV Zizishausen gewann in einer umkämpften Partie mit 33:31 (15:17) bei der SG H2Ku Herrenberg II und holte damit seinen ersten Sieg in der Württembergliga-Rückrunde. Nach dem Ausrutscher beim 22:24 gegen Vöhringen sind die „Schnaken“ nun wieder in Tritt gekommen und behaupteten den zweiten Tabellenplatz hinter der HSG Langenau/Elchingen

Die Gastgeber traten alles andere wie als ein Abstiegskandidat auf und verlangten den Zizishäusern alles ab. Ein Grund für die Stärke der SG waren sicherlich die Leihgaben aus der ersten Mannschaft, Christian Rau und Eike Schmiederer, die mit ihrer individuellen Stärken die Gäste-Deckung unter Druck setzten. Marcus Granberg, ebenfalls aus dem erweiterten Drittliga-Kader, sorgte gleich mit einem Knaller in den Winkel für ein Zeichen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Handball

Die Relegation vor Augen

Frauenhandball: TG Nürtingen kann morgen Nachmittag im Kellerduell bei der SG Kirchhof den Zweitliga-Verbleib sicherstellen

Die Meisterschaft ist seit Samstag entschieden, auch die Absteiger stehen fest. Bleibt noch die Frage nach den Relegationsteilnehmern in der Zweiten Frauenhandball-Bundesliga. Die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten