Handball

Zurück auf dem Boden der Tatsachen

06.03.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga: Abschlussschwache Wolfschlüger sind in Heiningen chancenlos

Stark begonnen, dann aber auch stark nachgelassen: Nach einer schwachen Leistung im Angriff wie in der Abwehr sind die zuletzt so erfolgreichen Handballer des TSV Wolfschlugen wieder auf dem harten Boden der Tatsachen gelandet. Beim TSV Heiningen setzte es für die „Hexenbanner“ am Wochenende eine ebenso deutliche wie verdiente 25:30-Niederlage.

Trotz der Ausfälle Robin Brandner und Simon Geist begann der TSV Wolfschlugen in der Heininger Voralbhalle wie die Feuerwehr und führte nach fünf Spielminuten durch vier Treffer von Marcel Rieger mit 4:0. Danach versäumten es die „Hexenbanner“ allerdings, mit einer konsequenten Chancenauswertung Heiningen früh aus dem Spiel zu nehmen.

Im Gegenteil: Dank der Abschlussschwäche der Wolfschlüger wurden die Gastgeber aufgebaut, die sich somit langsam wieder herankämpfen konnten. Dominik Ehrlich traf nochmals zur 7:4-Führung für Wolfschlugen, dann aber waren die „Staren“ an der Reihe, die zum 7:7 ausglichen. Zwar konnte das Brack-Team noch einmal kontern und eine 11:9-Führung durch Florian Falk und Marcel Planitz erzielen, dann war im Gästelager allerdings wieder Sendepause und der TSV Heiningen holte sich eine 13:11-Führung durch seinen Rückraumschützen Julian de Boer. Dies war dann auch gleichzeitig die Halbzeitführung für die Hausherren und bei den Wolfschlügern war hier schon der Abwärtstrend klar erkennbar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Handball

Erste Punkte im Derby

Jugendhandball: Rot-Weiß Neckar schlägt Neckartenzlingen

In ihrem ersten Saison-Heimspiel hat sich die weibliche A-Jugend-Mannschaft von Rot-Weiß Neckar die ersten Punkte in der Württembergliga gesichert.

RW Neckar – TSV Neckartenzlingen 29:25

Das Derby gestaltete sich zunächst…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten