Handball

Zu viel liegen gelassen

10.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen: Köngen verliert in Esslingen

Nach zweiwöchiger Spielpause mussten die Köngener Handballerinnen am Samstagabend zur SG Esslingen. Eine unbequeme Mannschaft, gegen die sich die TSVlerinnen schon immer schwergetan haben. So auch diesmal: Köngen verlor 22:23 (12:11).

Es dauerte eine Viertelstunde, ehe Köngen richtig im Spiel war. Die Abwehr begann viel zu offen und bot den Gastgeberinnen große Lücken. Allerdings nutzten die Gäste in der Anfangsphase die offensive Deckung der SG ebenfalls gut aus und blieben zumindest dran. Dennoch konnte die SG von 3:2 auf 6:4 und später auf 8:5 erhöhen. Eine Umstellung in der Köngener Deckung machte sich bezahlt und von nun an standen die TSVlerinnen deutlich sicherer.

Bis zum 10:8 waren die Esslingerinnen noch in Führung, dann holten die Gäste auf und glichen aus. Beim 10:11 führten sie erstmals. In dieser Phase verpassten es die Köngenerinnen, einige gute Chancen zu verwerten, sodass sie nur mit einem Tor Vorsprung in die Pause gingen (11:12).

Den Schwung wollten die Köngenerinnen mitnehmen. Zunächst lief es auch gut. Die Abwehr stand besser und vorne wurden gute Chancen erspielt. Doch vergaben sie weiterhin zu viele davon. Anstatt den Vorsprung beim 12:14 weiter auszubauen drehte die SG das Spiel und lag 17:16 vorn. Die Köngenerinnen ließen aber nicht locker und legten wieder mit 18:17 vor. Und dann wieder das gleiche Spiel: Die Gäste verpassten es, die Partie zu entscheiden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 77% des Artikels.

Es fehlen 23%



Handball

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten