Handball

Zu spät aufgewacht

07.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen

Trotz guter Schlussphase kassierte die TG Nürtingen II bei der HSG Ebersbach/Bünzwangen II eine 24:26-Niederlage.

Zu Beginn war die Partie ziemlich ausgeglichen, trotzdem gerieten die Nürtingerinnen durch zu viele technische Fehler und eine schlechte Torausbeute in Rückstand. So stand es zur Halbzeit 14:10 für die Gastgeberinnen. In der zweiten Halbzeit hatten die Nürtingerinnen erneut Schwierigkeiten, in das Spiel zu kommen, und so baute die HSG ihren Vorsprung auf 17:11 aus. In der letzten Hälfte der zweiten Halbzeit ging ein Ruck durch die Reihen der TGN. Die Gäste fingen an zu kämpfen und verkürzten den Rückstand auf zwei Tore. Trainer Joachim Glaab stellte die Abwehr um, was viele Ballgewinne ermöglichte. So arbeiteten sich die Nürtingerinnen heran, jedoch reichte es ihnen nicht mehr zum Sieg. Man war einfach zu spät aufgewacht und so siegte die HSG mit 26:24 Toren. jer


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Handball