Handball

Zizishausen will nachlegen

30.11.2018 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, Frauen

Der erste Sieg ist endlich geschafft, jetzt wollen die Frauen des TSV Zizishausen am Samstag (20 Uhr) im „Vier-Punkte-Spiel“ beim anderen Württembergliga-Kellerkind SC Lehr gleich den nächsten folgen lassen.

Der TSV Köngen möchten ebenfalls am Samstag (18.50 Uhr) bei der SG Hofen/Hüttlingen in die Erfolgsspur zurück.

Zizishausens Trainer Alen Dimitrijevic und seine Schützlinge freuten sich, dass sich die akribische Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Burlafingen/Ulm gelohnt hatte und mit den ersten beiden Punkten in dieser Saison belohnt wurde. Die Vorbereitung auf das nächste Auswärtsspiel in Lehr ist wiederum eine ganz spezielle, denn in der Sporthalle Nord in Ulm-Lehr herrscht absolutes Harzverbot und entsprechend wurde natürlich in dieser Woche trainiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Handball

Köngener Kader steht

Handball: Der Verbandsligist kann auf einen Großteil des bisherigen Teams bauen, vermeldet aber auch einige Ab- sowie Zugänge

Nachdem in Alen Dimitrijevic bereits seit Mitte Februar der Nachfolger auf der Trainerbank der Köngener Handballer für Simon Hablizel feststeht, konnten sich die TSVler in den…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten