Handball

Zizishausen legt Schalter um

04.12.2017 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Frauen: Am Ende deutlicher 30:22-Sieg im Derby beim TB Neuffen

Aus Neuffener Sicht erinnerte die Begegnung an das erste Saisonspiel, das Derby gegen die TG Nürtingen II. Auch diesmal hielt man lange Zeit gegen die favorisierten Gäste mit und stand am Ende doch mit leeren Händen da, wobei die Niederlage im zweiten Derby gegen den TSV Zizishausen diesmal am Ende mit 22:30 doch ziemlich drastisch ausfiel.

Vier Treffer steuerte die junge Lisa Grübl (beim Wurf) zum 30:22-Sieg ihres TSV Zizishausen beim Derby in Neuffen bei. Foto: Just
Vier Treffer steuerte die junge Lisa Grübl (beim Wurf) zum 30:22-Sieg ihres TSV Zizishausen beim Derby in Neuffen bei. Foto: Just

Bevor am Freitagabend in Neuffen Handball gespielt wurde, gedachten Aktive, Betreuer und Zuschauer in einer Gedenkminute dem kürzlich verstorbenen Zizishäuser Trainer Dietmar Seckinger, der auch in Neuffen kein Unbekannter war. Kristin Meyer vom TB Neuffen erinnerte in ihren Worten auch daran, wie sich Seckinger gerade auf dieses Derby noch gefreut hatte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Handball

Mit rechts von rechts

Lokale Handballgrößen von einst: Berühmt wurde der gebürtige Zizishäuser und „Frisch-Auf-Legende“ Arnulf Dümmel durch seinen speziellen Seitfallwurf

Viele Ältere kennen ihn als Bundesliga-Handballer der 1970er- und 80er-Jahre bei Frisch Auf Göppingen. Von den Jüngeren haben ihn viele als Lehrer am…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten