Handball

Zizishausen geht in Baden-Baden baden

25.11.2021 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Die „Schnaken“ unterliegen in der Baden-Württemberg-Oberliga deutlich mit 18:35 beim TVS.

Die Fahrt in den Baden-Badener Stadtteil Sandweier war eine, die die Handballer des TSV Zizishausen am besten schnellstens vergessen sollten. Bei der 18:35 (7:15)-Niederlage beim BWOL-Top-Team TVS Baden-Baden zeigten sich die Gäste gestern Abend schon in den Anfangsminuten chancenlos und lagen daher bereits früh recht aussichtslos zurück. Der sportliche Leiter Alexander Himpel sprach hinterher zwar von einem „Schlag ins Gesicht“ sowie einem „Klassenunterschied, der richtig weh getan hat“. Allzu hoch wollte er die Klatsche allerdings auch nicht hängen. Denn, dass der TVS eine harte Nuss werden würde und die Punkte viel eher gegen die danach anstehenden Kontrahenten im Bereich des Möglichen für die Zizishäuser liegen werden, das war ihnen schon im Vorfeld klar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Handball

In fünf Minuten auf die Siegerstraße

Handball: Der TSV Zizishausen II zieht weiter unangefochten seine Kreise und verteidigt seine Bezirksklasse-Tabellenführung. Maurice Kuchenbaur führt die TG Nürtingen mit 18 Toren zum Sieg gegen Vaihingen, der ersatzgeschwächte SKV Unterensingen II unterliegt zu deutlich.

Die Zweite des TSV Zizishausen bleibt in der…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten