Handball

Zizishäuserinnen zeigen Moral

24.11.2015 00:00, Von Meike-Lena Ulrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3, Frauen: TSV erkämpft sich nach Acht-Tore-Rückstand ein Remis

Kampf- und Teamgeist zeigten die Handballerinnen des TSV Zizishausen gegen die SG Lauterstein/Treffelhau-sen/Böhmenkirch. Nach einem Acht-Tore-Rückstand 20 Minuten vor Spielende drehten die Zizishäuserinnen noch einmal gewaltig auf und sicherten sich ein 29:29-Remis, mit dem sie Tabellenplatz fünf behaupteten.

Claudia Oppenländer (mit Ball) brachte es auf zwei Tore. Foto: Urtel
Claudia Oppenländer (mit Ball) brachte es auf zwei Tore. Foto: Urtel

Zizishausen startete gut in die Partie und ging schnell mit 2:0 in Führung (2.). Doch die Gäste schlugen prompt zurück und konnten durch zwei technische Fehler der Gastgeberinnen postwendend ausgleichen. Die sonst so starke TSVZ-Abwehr wirkte langsam und noch nicht ganz wach. Zwar konnten die „Schnaken“ bis zur 12. Minute immer wieder ein Tor vorlegen, dann aber führten zahlreiche diskussionswürdige Schiedsrichterentscheidungen und anhaltende technische Fehler der Gastgeberinnen dazu, dass Zizishausen zunehmend den Faden verlor. Über 6:7 (14.), 7:9 (17.), und 7:11 (19.) lagen die Zizishäuserinnen plötzlich mit vier Toren im Hintertreffen. Beim Stand von 14:18 wurden die Seiten gewechselt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Handball