Handball

Zizishäuser Schützenfest

24.10.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Frauen: TSV überrollt Bettringen mit 46:28

Die Handballerinnen des TSV Zizishausen sind ihrer Favoritenrolle gegen die noch immer punktlose SG Bettringen gerecht geworden. Die Schützlinge von Trainer Dietmar Seckinger überrollen das Landesliga-Schlusslicht in eigener Halle mit 46:28 (27:10).

Schon in der ersten Spielminute deutete sich an, in welche Richtung sich das Spiel entwickeln könnte. Denn in dieser Zeit fielen bereits drei Tore (2:1). Es sollte das erste und letzte Mal sein, dass Bettringen auf ein Tor herankam. Denn die „Schnaken“ legten los wie die Feuerwehr: Auf den ersten Treffer von Bettringens Lena Bürger folgten vier eigene Treffer der Gäste, die nach zwei Minuten bereits auf 4:1 davon gezogen waren. Das Zizishäuser Schützenfest war eröffnet. Die Bettringerinnen wussten gar nicht, wie ihnen geschieht und wurden in eigener Halle regelrecht vorgeführt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Handball

Charmanter Gedanke

Handball: Der Baden-Württemberg-Oberligist TSV Zizishausen signalisiert Interesse an einer Drittliga-Aufstiegsrunde

Die Aussicht ist verlockend. An der anvisierten Aufstiegsrunde mitmachen und sich dort dann für die Dritte Liga qualifizieren. Auch die Handballer des TSV Zizishausen wollen sich diese…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten