Handball

Zizishäuser marschieren souverän an der Spitze

19.02.2018 00:00, Von Dietmar Guski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: TSV fährt den 14. Saisonsieg ein

Nach der Heimniederlage des direkten Verfolgers TSV Heiningen hat der TSV Zizishausen seine Aufgabe in der heimischen Eisenlohr-Halle souverän erledigt. Gegen die SG Herbrechtingen/Bolheim, die noch mitten im Abstiegskampf steckt, gelang dem Team von Trainer Georgios Chatzigietim, das auf Maximilian Friessnig und Dennis Ulbrich verzichten musste, ein ungefährdeter 32:23 (16:9)-Erfolg.

Dominic Gotthardt auf dem Weg zu einem seiner zwei Treffer. Der TSV Zizishausen hatte mit den Gästen aus Herbrechtingen/Bolheim keinerlei Mühe. Foto: Urtel
Dominic Gotthardt auf dem Weg zu einem seiner zwei Treffer. Der TSV Zizishausen hatte mit den Gästen aus Herbrechtingen/Bolheim keinerlei Mühe. Foto: Urtel

Die Gäste, bei denen Trainer Sandro Jooß nach sechs Jahren zum Saisonende aufhören wird, blieben nur in der Anfangsphase bis zum 3:3 gleichauf, ehe sich die „Schnaken“ erstmals auf 5:3 absetzen konnten. TSV-Coach Chatzigietim lobte nach der Partie besonders „die gute Abwehrarbeit im Verbund mit einem starken ,Jimmy‘ Schröter im Tor“, die einige Mängel beim Torabschluss kaschierten und dafür sorgten, dass die Gastgeber ihren Vorsprung halten konnten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Handball

Die Revanche gelingt

Jugendhandball

Deutlich mit 27:36 mussten sich die Verbandsklasse-C-Jugendhandballerinnen des TSV Köngen in der Runde dem TV Nellingen geschlagen geben, am Wochenende revanchierten sie sich nun dafür. Nichts zu holen gab es in der männlichen C-Jugend- Verbandsklasse, Staffel 3 für den TSV Wolfschlugen.

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten