Handball

Zähes Ende nach überragendem Auftakt

09.09.2019 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Der SKV Unterensingen startet mit einem 27:25-Heimsieg gegen die SG Hegensberg/Liebersbronn

Auch wenn es am Ende knapp war – im Endeffekt kann man von einem Start-Ziel-Sieg des SKV Unterensingen beim Saisonauftakt sprechen. Nach einer überragenden ersten Halbzeit und einer 14:8-Führung gegen die SG Hegensberg/Liebersbronn wurde es für die „Spitzmäuse“ allerdings noch einmal eng. Am Ende reichte es jedoch zu einem 27:25-Heimsieg.

War am Samstag nicht zu halten und war mit acht Treffern Unterensingens bester Torschütze: Mike Pracht. Foto: Urtel
War am Samstag nicht zu halten und war mit acht Treffern Unterensingens bester Torschütze: Mike Pracht. Foto: Urtel

Die Gäste mit den Ex-Unterensingern Florian Mäntele und Simon Hablizel in ihren Reihen kamen gegen Schluss noch einmal auf, näher als auf zwei Tore kamen sie aber nicht mehr heran.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Handball