Anzeige

Handball

Wolfschlugen verpasst eine große Chance

23.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, A-Jugend-Bundesliga

Die A-Jugend-Handballer des TSV Wolfschlugen haben eine große Chance verpasst, um ihren vierten Tabellenplatz zu festigen. Mit 29:30 (13:13) unterlagen sie in einem spannenden Spiel der HSG Konstanz, die sich dadurch auf Platz sechs verbesserte und nur noch einen Pluspunkt weniger aufweist als die „Hexenbanner“.

Die Gäste starteten besser in die Partie und legten bis zum 7:7 in der 17. Minute immer vor. Fortan wechselte die Führung immer wieder. Folgerichtig endete die erste Hälfte dieses offenen Schlagabtauschs mit 13:13. Dabei hatte die TSV- Abwehr sehr ordentlich gearbeitet und das Spiel der Konstanzer stets unter Kontrolle. Im Angriff wirkten die Hausherren dagegen etwas blass und zeitweise ideenlos, das sicher auch den Ausfällen von Niklas Grote und Hannes Hagelmayer geschuldet ist.

Die Aufgaben für die zweite Hälfte waren klar. Der Ball sollte im Angriff besser laufen und es musste mehr Wille und Entschlossenheit gezeigt werden, um Tore zu erzielen. Der Angriff funktionierte in der zweiten Halbzeit auch besser, allerdings galt das auch für die Gäste. Es blieb daher ein Spiel auf Augenhöhe. Keine Mannschaft schaffte es zunächst, sich entscheidend abzusetzen. In der 58. Minute lagen die Konstanzer dann beim 27:30 erstmals mit drei Treffern in Front und wähnten sich dadurch schon fast als Sieger.

Anzeige

Handball

Der Dominanz folgt das Durcheinander

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga: Ein 1:8-Negativlauf in der zweiten Halbzeit bringt den TSV Zizishausen um die Meriten

Was für ein heftiger Nackenschlag für Oberliga-Aufsteiger TSV Zizishausen. Nach 40 Minuten gegen den bis zu diesem Zeitpunkt noch Tabellenzweiten SG Pforzheim/Eutingen mit sechs…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten